Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus Hohen Neuendorf


Treffen am Anfang der Welt

„Das ist nicht das Ende der Welt – das hier ist der Anfang“. Mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums und ehemalige Ministerpräsident Matthias Platzeck die Konferenz  deutscher und russischer Nachwuchskräfte aus Politik und Wirtschaft auf der russischen Halbinsel Kamtschatka. Einer der Teilnehmer war der... Weiterlesen


Ende der Russland-Sanktionen gefordert

DIE LINKE in Hohen Neuendorf fordert ein Ende der durch die EU verhängten Russland-Sanktionen. Eine entsprechende Passage soll in das Wahlprogramm der Partei zur Landtagswahl im September aufgenommen werden. „Zwar wird diese Frage nicht vom Brandenburgischen Landtag entschieden, aber durch Bundesratsinitiativen kann die Landesregierung Einfluss... Weiterlesen


Erste Reaktion auf Wahlergebnis

Nach einer langen Nacht sind am Montagmorgen alle Stimmen ausgezählt und vorläufige Endergebnisse für die Wahl zum Europaparlament, zum Kreistag und zur Stadtverordnetenversammlung veröffentlicht worden. Demnach erhielt DIE LINKE in Hohen Neuendorf folgende Stimmanteile: EU-Parlament: 10,1% Kreistag: 14,8% Stadtverordnetenversammlung: 13,8% ... Weiterlesen


Letzte Stadtverordnetenversammlung vor der Wahl

Nur 3 Tage vor der Wahl kam die Stadtverordnetenversammlung noch einmal zusammen – zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode. Dies wurde zum Anlass genommen, sich von den Stadtverordneten zu verabschieden, die nicht mehr kandidieren und somit aus der SVV ausscheiden werden. Aus unserer Fraktion wird Bianca Leonhardt ausscheiden, der wir für Ihre... Weiterlesen


Bericht zur Stadtverordnetenversammlung am 25.04.2019

Die Tagesordnung der vorletzten Stadtverordnetenversammlung vor der Kommunalwahl war sehr umfangreich, so dass eigentlich schon absehbar war, dass die Behandlung aller Tagesordnungspunkte nicht machbar war. Zu Beginn der Einwohnerfragestunde gab es eine Nachfrage zur beantragten Förderung für unseren Kulturbahnhof aus Bundmitteln. Leider... Weiterlesen

Aktuelles aus Oberhavel


FDP-Kritik am Umgang mit Regionalisierungsmitteln ist ein Schuss ins Ofenrohr

DiG | Thomas Kläber
Marco Pavlik
Marco Pavlik

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hat der Landesregierung vorgeworfen, Regionalisierungsmittel des Bundes, die für den Nahverkehr in den Ländern gedacht sind, zur „Aufbesserung des Haushaltes“ zu verwenden. Dieser Vorwurf geht nach Ansicht des für Mobilitätspolitik zuständigen Landesvorstandsmitgliedes der Partei DIE LINKE, Marco Pavlik ins... Weiterlesen


Verschobene Machtverhältnisse im Kreistag

Oranienburger Generalanzeiger vom 16.08.2019: Das Ende der klaren Machtverhältnisse im Kreistag Oberhavel hatten die Wähler am 26. Mai bei der Kommunalwahl eingeleitet. Da verloren SPD und CDU ihre jahrzehntelange Hoheit im Kreistag. Auf der Kreistagssitzung am Mittwoch wurde dann Vollzug gemeldet. Zwar äußerst knapp, aber, was vorher undenkbar... Weiterlesen


Familienfest am Lehnitzsee: Emily gewinnt das Fahrrad

Die stolze Gewinnerin  des Hauptpreises der Tombola  der Linken beim Familienfest am Lehnitzsee heißt Emily Augustin. Die siebenjährige Bötzowerin freute sich riesig über ihr neues Gefährt auch wenn es noch etwas zu groß ist. Der Besucheransturm in diesem Jahr war nicht ganz so groß wie sonst, die 24 selbstgebackenen Kuchen waren bis auf den... Weiterlesen


Plädoyer für eine weiterführende Schule in Oberkrämer

Am 5.8.2019 hat DIE LINKE. Oberkrämer ihr Plädoyer für eine weiterführende Schule in Oberkrämer vorgestellt. Dazu der Vorsitzende Sebastian Wolf: "Oberkrämer ist eine sich stark entwickelnde Gemeinde mit einem hohen Anteil an jungen Familien. Der Zuzug ist enorm. Seit 2011 wohnen fast 1200 Menschen mehr hier. Die Gemeinde kommt kaum mit der... Weiterlesen


Kandidat*innen der LINKEN antworten auf Fragen von Bürgerinitiativen zur Thema Verkehr

Die vier Kandidat*innen der LINKEN Oberhavel für die Landtagswahl am 1. September 2019, Marco Pavlik, Vadim Reimer, Elke Bär und Andreas Büttner wurden von den Bürgerinitiativen "B96 RAUS!", "Lebendiges Fürstenberg", "AG Verkehr Menz", "Wir - Bürger für Rheinsberg" und "B189 nein!" zu ihrer Meinung über verschiedene Fragen rund um den Bahn- und... Weiterlesen