3. April 2017

April, April!

Manch einer unserer Leser hat es vielleicht schon geahnt: Der Vorschlag, die L171 in „Brandenburger Allee“ umzubenennen, war ein Aprilscherz – allerdings mit ernsthaftem Hintergrund. Seit Jahren wird die Straße vom Land nur geflickt, obwohl eine grundhafte Instandsetzung notwendig wäre. Diese wurde jedoch bisher nur angekündigt und aufgeschoben. Im vergangenen Jahr war von 2018 die Rede, zuletzt erfuhren wir auf Anfrage bei der Landesregierung, dass der Ausbau für 2018/19 geplant sei. Da solche Arbeiten kaum im Winter stattfinden werden, heißt das wohl im Klartext: 2019.