21. Juni 2016

"Quelle der Frauen" am Freitag 24. Juni 2016 um 19.00 Uhr in der Kulturwerkstatt

Hier Näheres zum Inhalt:

In dem Film "QUELLE DER FRAUEN" wird die (wahre!) Geschichte einer Gemeinschaft von Frauen in einem von Männern dominierten Land mit Humor und Ironie erzählt.

Irgendwo in Nordafrika: Seit ewigen Zeiten holen die Frauen in sengender Hitze mühselig das Wasser von einer Quelle an der Spitze eines Berges. Aber auch in das abgeschiedene Dorf halten Moderne und Emanzipation Einzug. Unter Führung der schönen Leila verlangen die Frauen, dass die Männer eine Wasserleitung verlegen. Als sich die Traditionalisten weigern, beginnen die Frauen einen Liebesstreik.

Wie mutig und progressiv die Auflehnung dagegen ist, können westliche Zuschauer nur erahnen. Der Film bringt die Befindlichkeiten einer archaischen Gesellschaft auf eindrückliche Weise näher, indem er parabelhaft Figuren entwirft, die für unterschiedliche Positionen stehen.

Die AG Brot und Salz des Kulturkreises Hohen Neuendorf zeigt am Freitag, den 24. Juni 2016, in der Remise der Kulturwerkstatt den Film "QUELLE DER FRAUEN" und lädt alle Interessierten ganz im Zeichen des Titels der Veranstaltungsreihe "Studiokino Treffpunkt Babylon" herzlich ein.

Die Remise des Kulturkreises Hohen Neuendorf befindet sich in der Karl-Marx-Straße 24. Beginn des Filmabends ist um 19.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.