Zur Zeit wird gefiltert nach: Löwenberger Land

27. April 2017

LINKE mit neuer Spitze

DIE LINKE im Löwenberger Land hat am Mittwoch in Teschendorf einen neuen Vorstand gewählt. Matthias Meußler ist neuer Vorsitzender. Er erhielt 100 Prozent der Stimmen. Der 35jährige Dachdecker, streitet für eine gebührenfreie Kita und Hort und möchte, dass auch der Grundschulteil der Löwenberger Schule künftig „Ganztagsschule“ wird. Der junge Vater eines Sohnes, möchte aber auch unter allen Umständen die Deponie in der Neuendorfer Kiesgrube verhindern. „Ich möchte auch künftig noch unbesorgt an der Plötze mit meinem Sohn angeln gehen können.“ so Meußler. Sein Stellvertreter und zuständig für die Finanzen ist Ralf Ulrich Steinberg. Der Diplomlandwirt ist Gemeindevertreter und war schon bereits im Vorstand der Löwenberger LINKEN. Nicht mehr kandidiert haben die zwei ehemaligen Vorsitzenden. Elias Boras aus Falkenthal möchte, dass die jungen Menschen Funktionen mit Verantwortung übernehmen. Diana Wunderlich, die bisher mit Boras eine Doppelspitze bildete, möchte sich künftig nur noch auf die Arbeit in der Gemeindevertretung konzentrieren. Meußler möchte den Ortsverband weiter stabilisieren und setzt auf Mitgliedergewinnung. „Wir kämpfen für Frieden und den sozial – ökologischen Umbau dieser Gesellschaft. Ich habe die Hoffnung, dass sich uns gerade im Bundestagswahlkampf noch Menschen anschließen“, sagt der neue Vorsitzende abschließend.